Lennermann macht Laune

Vielleicht macht euch ja auch Spaß, was mir Spaß macht?

Ja ja ja, eigentlich braucht das Buch nun keine Empfehlung mehr. Schließlich ist der Herr Irving ja ein Bestseller-Autor.

Ich tu es trotzdem:

 

John Irving
Letzte Nacht in Twisted River
Roman, aus dem Amerikanischen von Hans M.Herzog

Diogenes Verlag AG Zürich
ISBN: 978 3 257 06747 7

 

"Von der Sehnsucht und der Flüchtigkeit des Glücks. Die Odyssee eines Kochs und seines Sohns durch New Hampshire und halb Amerika, ausgelöst durch eine tragische Verwechslung. Die Geschichte einer großen Liebe und vieler kleiner."

 

Als ich vor gefühlten hundert Jahren den ersten Irving las, dachte ich, so etwas wie eine Entdeckung gemacht zu haben. Aber irgendwie fanden den auch ein paar andere Leser gut.

Irving ist, wie nach hause kommen - alles ist seltsam vertraut und man teilt die selbe Sicht auf die Welt.

 

Also mir gefällt das, auch wenn es "massentauglich" scheint.

 

Lesen!

Ein Zufallstreffer, im Vorübergehen am Wühltisch aufgelesen... aber was für ein Kleinod!


Arschgeweih
: Das wahre Lexikon der Gegenwart
 von Oliver Kuhn, Alexandra Reinwarth, Axel Fröhlich


Verlag: Ullstein Hc (März 2007)


ISBN: 978-3550078972

 

Gibt es wohl nur noch als Restposten, also fix bestellt!

 

Kleines Zitat gefällig? „Johannes Balsamico Kerner - Oder wie heißt der in der Mitte?“ Und in dem Stil geht es gnadenlos weiter.


Sehr lustig! Mehr als lustig! Genial!

 

Ein Buch, das in der Reihe "Mosaik" bei Goldmann erscheint, hätte ich früher doch nicht mit der Kneifzange angefasst. Roch irgendwie nach buntem Lesenachmittag in der Geriatrie. Jetzt habe ich sogar eines gekauft:

 

"Alter Sack, was nun?" - Das Überlebensbuch für Männer
 von Kester Schlenz (mit Illustrationen von Til Mette)


Ratgeber sind eigentlich auch nicht mein Ding, aber dieses Buch kann ich den Herren meiner Generation (also allen alten Säcken) nur empfehlen. Uneingeschränkt. Kester Schlenz, geboren 1958, weiß nicht nur, wovon er redet, er kennt dabei auch keine falsche Rücksichtnahme.
Schlenz hat ein "Mut-Mach-Buch für alle alten Säcke" geschrieben und dabei - ich zitiere - kein wichtiges Thema ausgelassen: Sex im Alter, Fitness-Probleme, Tränensäcke, nörgelnde Kinder, Männer und Mode, junge Rotzlöffel im Job, die wachsende Wampe, die erste Vorsorge-untersuchung, die „Fiftytät“ als Wiederholung der Pubertät oder der ewige Kampf mit dem inneren Schweinehund.

 

Ich habe jetzt also den ultimativen Ratgeber und brauche - auch zum Fünzigsten - keinen mehr.


Mosaik bei Goldmann   224 Seiten   EUR 16,95    ISBN 3-442-39169-5